· 

Zwei mal geheiratet ...

... hat mein Hochzeitspaar an diesem Tag. Die erste Trauung findet um kurz vor Mittag im Standesamt an der Liesbergmühle statt. Es ist eine etwas andere Hochzeit, da beide gehörlos sind und die Trauung in die Gebärdensprache übersetzt wird. Wir haben aber trotzdem keine Verständigungsprobleme, auch nicht beim Portraitshooting, bei dem ich mit meinem Hochzeitspaar alleine bin. Nach der standesamtlichen Trauung haben wir eine Pause, bevor wir uns am Nachmittag an der Marienkirche in Herford zur kirchlichen Trauung wieder treffen. Die Trauung wird von Pfarrer Storck sehr schön gestaltet, er wird von einem Pfarrer begleitet, der die Predigt in Gebärdensprache durchführt. Es ist eine berührende Hochzeitsfeier, die mit einem Empfang vor der Kirche abgeschlossen wird. Mit einer sehr beeindruckenden vierspännigen Kutsche geht es dann weiter zum Hof von Laer, wo die schöne Hochzeitsfeier stattfindet. Nach einem kurzen Empfang haben wir hier auch Gelegenheit für die Familien- und Gruppenfotos, die wir zum Teil aus der Luft machen und für ein schönes Paarshooting. Ich freue mich sehr, dass ich diese schöne Hochzeit mit meinen Fotos begleiten darf. 

Blumendekoration: Ambiente Regina Hermann







Kommentar schreiben

Kommentare: 0